Polska Great Britain Deutsche
querschnitte
   
Unser Angebot: Anschlagseile

 

Anschlagketten
nach Klasse 10 nach PN-EN 818-2
Elemente nach PN-EN 1677

 

1-strängig 2-strängig 3- und 4-strängig
Größe
WLL [kg]
WLL für den Neigungswinkel


45
45 < α ≤ 60
45
45 < α ≤ 60
5 1000 1400 1000 2100 1500
6 1400 1960 1400 2940 2100
7 1900 2660 1900 3990 2850
8 2500 3500 2500 5250 3750
10 4000 5600 4000 8400 6000
13 6700 9380 6700 14070 10050
16 10000 14000 10000 21000 15000
19 14000 19600 14000 29400 21000
22 19000 26600 19000 39900 28500
26 26500 37100 26500 55650 39750

 

Anschlagkette Anschlagkette
I Anschlagketten können im Temperaturbereich von -40ºC bis +200ºC eingesetzt werden.
! Im Falle von 4-strängigen Anschlagketten werden nur drei Stränge bei Berechnungen als tragend betrachtet. Es wird angenommen, dass die Präzision der Anschlagkettenherstellung nicht ausreicht, um die Last gleichmäßig auf alle Stränge zu verteilen.
!
Der Neigungswinkel der Stränge α darf 60º nicht überschreiten.
! Wenn folgende Vorfälle auftreten, wird die Tragfähigkeit des Anschlagseiles um angegebene Werte verändert.

Vorfall x Zahl der Stränge (1,2 oder 3) Anmerkungen
Schnürgang 0,80 -
Neigung bis 45º 0,70 (Kosinus 45º)
Neigung bis 60º 0,50 (Kosinus 60º)
Kante 0,50 Scharfe Kante
Kante 0,70 Kantenradius nicht größer als Kettengröße
Kante 1,00 Kantenradius größer als zweimal die Kettengröße
Einsatz von x Strängen 0,50 Von einer 2-strängigen Anschlagkette
Einsatz von x Strängen 0,33 Von einer 4-strängigen Anschlagkette

 

! Das Auftreten von mehreren Vorfällen auf einmal resultiert in der Notwendigkeit, das Faktorenprodukt für jeden Vorfall zu zählen. Zum Beispiel die Anwendung von 2 Strängen einer 4-strängigen Anschlagkette (0,66), der Neigungswinkel zirka 50º (0,50), im Schnürgang (0,80), das gehobene Element hat 2 scharfe Kanten (0,50).
   
I
Die Elemente zur Herstellung von Anschlagketten werden von der Firma
pewag geliefert.
 


 

Seitenanfang